Kenny Werner Trio (USA)

feat. Ari Hoenig & Johannes Weidenmüller

Sonntag, 3. Dezember 2017, 20.30 - im Pflegidach, Muri
Kenny Werner (piano) 
Ari Hoenig (drums) 
Johannes Weidenmüller (bass)

Der Pianist, Komponist, Musiklehrer und Guggenheim Fellow Kenny Werner beeinflusst den Jazz seit mehreren Jahrzehnten massgeblich. Sein Zusammenschluss mit dem Grammy Award Gewinner und Tenorsaxophonisten David Sanchez bedeutet nichts weniger als die Gründung einer neuen, aufregenden Band, die unter dem Titel "The Unknown" Kennys und Davids musikalischen Vergangenheiten wie auch Persönlichkeiten verschmelzt und einen neuen, frischen Worldmusic-Sound erschafft. Hinzu kommen der aus Florida stammende Drummer E.J. Strickland und der Bassist Ricardo Rodriguez aus Puerto Rico. Das Resultat dieses großartigen Zusammenschlusses: Ein sowohl abenteuerliches als auch zugängliches Quartett, welches bei jedem Konzert waghalsig "ins Unbekannte" vordringt. Kenny Werner trat Anfang der 1980er Jahre häufig mit Archie Shepp auf und wurde 1984 Mitglied des Mel Lewis Orchestra. 1996 veröffentlichte Kenny Werner das Lehrbuch „Effortless Mastery“, welches bis heute grosse Erfolge feiert. Werner gibt Workshops rund um die Welt - dieses Jahr auch in Langnau im Emmental - und unterrichtet an der New York University.