Porträt

Die Sammlung Murensia hat es sich zur Aufgabe gemacht, Publikationen und Quellen zu den Themen Kloster Muri und Region Muri zu sammeln, zu sichten und der Forschung zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören auch wissenschaftliche Werkzeuge wie Lexika, Nachschlagewerke und Handreichungen. Die Sammlung enthält aber auch Bildbestände, Stiche, Zeitungsartikel oder Stammbäume lokaler Geschlechter. Die Bestände der Sammlung Murensia stammen vorab aus Schenkungen, Nachlässen und Aufkäufen und haben bereits heute einen stattlichen Umfang. Namhafte Legate und Schenkungen sind zugesichert. Auch soll auf diese Weise eine neutrale Instanz geschaffen werden, welche als sicherer Hort zum Beispiel für historisch bedeutsames Schrifttum der Region gelten kann.