Muriliteratur präsentiert: Ursula Hauser

Das Netzwerk Psychodrama

Freitag, 27. Oktober 2017 um 20.00 Uhr
Die Schweizer Rebellin- Ursula Hauser- ein Leben für Friede und Gerechtigkeit, liest aus ihrem Buch zum den Themen. Feministisches Psychodrama in Palästina, Uruguay und Kuba. Frau Ursula Hauser hat in sieben Krisengebieten traumatisierte Frauen betreut.

Wann: Freiteg, 27. Oktober 2017
Wo: Alterswohnheim St. Martin, Aufenthaltsraum
Kosten: Fr. 25.-

Anmeldungen werden ausschliesslich über die Volkshochschule Oberes Freiamt angenommen: www.vhsof.ch.
Anmeldeschluss: 15.10.2017